13. Juli 2021

Escabeche de berenjena

Ein ideales Rezept für heiße Tage, Antipasti auf argentinisch: das Gemüse wird zeitsparend zusammen in der Pfanne gegart, Kräuter und Gewürze sorgen für Geschmack und Pfiff-dann gut gekühlt  mit einem knusprigen Baguette  geniessen…

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Paprika
  • 3 Gemüsezwiebel
  • 150g Karotten
  • 250g Aubergine
  • 1 El Zitronensaft
  • 1/2 Knolle Knoblauch geschält, in Scheiben geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Petersilie
  • 2 El Korinthen
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 125 ml Olivenöl
  • 50 ml hochwertiger Essig (weniger oder mehr nach Gusto)
  • Salz, Zucker, Paprikaflocken getrocknet, Wasser bei Bedarf

Zubereitung

Alles Gemüse waschen und trocknen. Auberginen in würfeln und mit Salz und Zucker bestreuen, dann mit Zitronensaft beträufeln und 1 Stunde marinieren.  Kräuter waschen und trockenschütteln, Rosmarinnadeln von den Zweigen abstreifen, Petersilienblätter abzupfen. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. In einem breiten Topf das Öl erhitzen, die Lorbeerblätter, Rosmarin, Knoblauch und Paprikastreifen anbraten. Die Karotten und Zwiebeln hinzugeben und braten, bis die Zwiebel glasig sind. Nun kommt die Aubergine hinzu. Alles al dente garen. Dann erst salzen und die restlichen Gewürze und Kräuter zugeben sowie mit Essig geschmacklich abrunden. Evtl. noch weiterköcheln lassen, bis die Karotten weich sind. Zum Schluß die Korinthen unterrühren. Abkühlen lassen. Gut gekühlt servieren.